Industry News

Condor: Feste Absperrung spot für Gleisbaustellen

Condor: Feste Absperrung spot für Gleisbaustellen

Die Condor-Gruppe stellt in Münster ihre patentierte Feste Absperrung spot (safety professionals on work) vor. Die Absperrung zeichnet sich durch hohe Stabilität und minimale Montagezeiten aus. Für die Befestigung ist keine Auskofferung des Schotters erforderlich, da die Klemme zwischen Schienenfuß und -kopf eingeklemmt wird. Dies spart Montagezeit, erhöht die Sicherheit und vermindert mögliche Folgeschäden durch entfernten Schotter. Die Befestigung wurde so konzipiert, dass sie universal für alle gebräuchlichen Schienen und Schienenbefestigungen genutzt werden kann. Für den Einsatz in Großbritannien, wo die Feste Absperrung bereits die vorläufige Einsatzzulassung erhalten hat, wurden länderspezifische Anpassungen, z. B. bezüglich der abweichenden Einstellungen des Sicherheitsraums, vorgenommen. Die horizontalen Schutzelemente sind gemäß neuester europäischer Anforderungen auf Längen zwischen 2,80 und 3,20 m einstellbar. Verschraubungen oder die Fixierung der Elemente mit Splinten sind nicht erforderlich, so dass auch hier wichtige Zeit gegenüber Wettbewerbsprodukten eingespart werden kann.

www.condor-sicherheit.de
Halle 3, Stand 308