Industry News

Balfour Beatty: Softwaretool MR.pro für die Instandhaltung

Balfour Beatty: Softwaretool MR.pro für die Instandhaltung

Bei der Entscheidung zur Instandhaltung ist die Messung des Abnutzungsvorrates maßgebend - auch bei der Bahninfrastruktur. Mit Hilfe der Kennziffer Abnutzungsvorrat kann der Erfolg der Instandhaltung und die qualitative Entwicklung des Anlagenzustands reproduzierbar gemessen und plausibel dargestellt werden. Dieses bewährte Erhaltungskonzept wird durch die Software MR.pro - einem technischen Informationssystem - praxisnah und effizient im Tagesgeschäft der Instandhaltungsverantwortlichen integriert.

Inzwischen wird MR.pro von über 100 Anwendern europaweit als Instandhaltungsmanagement-Tool für Gleisnetze verwendet und bietet die besten Ergebnisse aller am Markt erhältlichen Produkte für die Bahninfrastruktur: Sowohl die Datenhaltung als auch die Datenstrukturierung von MR.pro entsprechen dem IDMVU-Standard. In der aktuellen Version bietet MR.pro einen vollständigen Funktionsumfang für das Instandhaltungsmanagement von Gleisnetzen, z. B.:

  • automatisierte Zustandsanalyse, Auswertung und Dokumentation,
  • grafische Darstellung von Gesamt- oder Teilnetzen mit direkter Datenbankanbindung,,
  • Google Maps-Integration als Orientierungs- und Positionierungshilfe,
  • Gewährleistungs- und Nutzungsdauermanagement,
  • Anlagen-Substanzermittlung (Kennziffer Abnutzungsvorrat KAV),
  • Wartungs- und Revisionsmanagement,
  • Störungsmanagement,
  • Instandhaltungskalender als Terminübersicht sowie
  • Auftragsmanagement mit Schnittstelle zu SAP/PM.

www.mr-pro.de
www.bbrail.de
Halle 2, Stand 207